WILLKOMMEN.

Beim Institut für Marken und Medien IMM. Kapitalisieren Sie unseren Wissensvorsprung zur Erreichung Ihrer Ziele. Unser Institut vereint die zwei wesentlichen Kompetenzen für erfolgreiche Kommunikation: Die strategische Entwicklung der ‚Mehrwert-Positionierung‘ von Unternehmen und deren Produkten, mit dem Wissen um Strukturen und Wirkmechanismen medialer Plattformen zur optimierten Durchsetzung von Markeninhalten. Dieses Wissen setzen wir anwendungsorientiert in die Praxis um.

VERANSTALTUNGEN. SEMINARE. WORKSHOPS.

15. November 2017

Persönlichkeit Marke. Erfolg durch Charakter.

Wir freuen uns auf Sie. Anmeldungen hier möglich.

ZWEI DIREKTOREN.

Marken und Medien stehen in einer unauflösbaren Wechselbeziehung. Die Wirkung dieses Zusammenspiels wird potenziert, wenn Marken alleinstellend und werthaltig positioniert sind und diese Positionierungsinhalte auf medialen Plattformen medienspezifisch inszeniert werden.

Marken brauchen Medien. Medien sind die Plattformen auf denen Marken ihren Anspruch und ihre Werthaltigkeit inszenieren.

Innovationsdynamik der Medien. Die Innovationsdynamik bietet Marken ständig neue Optionen, Ihre Inhalte medienspezifisch zu inszenieren.

Keine nachhaltig erfolgreiche Markenpositionierung, ohne spezifische Kenntnisse der Medien und ihrer Wirkmechanismen.

PROF. DR.-ING. CARSTEN BUSCH

“Als Professor für Medieninformatik und Medienwirtschaft kenne ich diese Trends nicht nur, sondern entwickle mit meinem Forscher-Team an der Hochschule selbst moderne Medienanwendungen.”

Kaum ein Bereich ändert sich schneller als die Medien: Innovationen, Techniken, soziale Netzwerke, weltweit neue Nutzer und rasche Veränderungen des Mediennutzungsverhaltens.

GÜNTER KÄFER

“Ich kenne das gesamte Spektrum ökonomischer Anforderungen, an die Entwicklung und Führung von Marken.”

Betriebswirtschaftliches Hochschulstudium und vor allem die langjährige Markenarbeit in Führungspositionen bzw. als geschäftsführender Gesellschafter internationaler Markenagenturen prägen die Ergebnisse meiner Markenentwicklungen. Trainiert und erfahren durch mehr als 350 Entwicklungsprozesse mit der Markengenom-Methode für Unternehmen und deren Marken.

“Als Direktor des Instituts für Markenstrategie und Markenkommunikation stehe ich für die Qualität der strategischen Entwicklungen und deren Umsetzung in markenprägende Kommunikation.”

Dafür stehe ich ein:

“Für das Engagement zur Kapitalisierung von Markenwerten.”

 

“Für die Durchführung von Markenseminaren, die Wege zur Markenpositionierung aufzeigen.”

Das vielschichtige Konstrukt Marke wird für die Teilnehmer fassbar gemacht und ein Gefühl dafür vermittelt, was den ‚Mehrwert‘ einer Marke ausmacht. Die Teilnehmer erhalten eine Struktur an die Hand, um die Facetten des Mehrwerts ihrer Marke herauszuarbeiten.

“Für das Engagement zur Kapitalisierung von Markenwerten.”

 

“Für Markenforen als Dialogplattform zum interaktiven Austausch zur Entwicklung von Marken.”

Zu allen Themen der Kapitalisierung von Marken diskutieren Markenverantwortliche aus Unternehmen im Umfeld der Hochschule für Technik und Wirtschaft, HTW, in Berlin mit Marken- und Medienexperten aus Hochschule und Praxis. Ein Dialog, der die Kraft von Marken zur Gestaltung von Märkten erlebbar macht. Auch interkulturell. Und wir halten Markenforen bei IHK‘s, wenn es um die Erschließung internationaler Märkte geht.

“Für das Betreiben des Expertennetzwerks ‚Edition Marke‘.”

Ein Kreis von ‚Markenbegeisterten‘ Experten denkt strategische Markenentwicklung und die Führung von Marken auf medialen Plattformen zukunftsgerichtet nach vorne. Wissenschaft und Praxis ergänzen sich, um neue Interpretationen von Mechanismen und Potenzialen umzusetzen. Mit Interventionen mischt sich dieser Kreis ein in alle Themen, die Marken in ihrer Zukunftsfähigkeit prägen.

“Einbringen meiner Markenexpertise als Markenexperte bei Medien und Organisationen, über Vorträge auf Kongressen und Gastvorlesungen und Publikationen.”

 

“Dafür, über den Status Quo hinaus zu denken durch anwendungsorientierte Praxisstudien zu Themen der Markenumsetzung.”

Aus empirischen Studien werden Schlüsse gezogen und Erkenntnisse vermittelt. Sich einbringen in innovationsorientierte Forschungsprojekte ist das Ziel. Beispielsweise ProWear – ein Projekt, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, zur Entwicklung von Marktoptionen für den Einsatz tragbarer Technologien in funktionalen Einheiten.

AUF EIN WORT.

ZWEI STANDORTE.

Zwei Standorte, die ganz unterschiedlich sind und sich ideal ergänzen:

BERLIN

Der wissenschaftliche Standort auf dem Campus der Hochschule für Technik und Wirtschaft, HTW, in Berlin.

DÜSSELDORF

Der marktorientierte Wirtschaftsstandort in der Düsseldorfer AirportCity.

DAFÜR STEHT DAS INSTITUT FÜR MARKEN UND MEDIEN (IMM).

Für die strukturierende Markengenom-Methode

mit der wir die strategische Währung zur Führung von Marken schaffen. Die entwickelten markenstrategischen Positionierungen gleichen wir ab auf interkulturelle Akzeptanz mit dem B|SEP-Modul der Markengenom-Methode.

Jede Marke verfügt über ein einzigartiges, unverwechselbares Genom. kaefermarkengenom trifft im Rahmen eines modularen Prozesses die Marken strategischen Definitionen und schreibt auf diese Weise das spezifische Genom der Marke fest.

Für mehr als 350 Markenpositionierungen

von Unternehmensmarken bzw. deren Produkte- und Dienstleistungen – in unterschiedlichsten Märkten.

Für eine Leistungspalette, die wir zur Lösung Ihrer Markenthemen anbieten

die die Marken- und Medienkompetenzen des Instituts für Unternehmen zugänglich machen:

  • Strategische Positionierungen
    • Markenpositionierung
    • Markenstrukturierung (Synergien Markenarchitektur)
    • Markenverdichtungen
    • interkultureller Markentransfer
  • Begleitung Umsetzung von Markenstrategien in markenprägende Kommunikation
  • Anwendungsorientierte Markenseminare und Markenforen

Für umsetzungsorientierte Markenseminare

insbesondere für mittelständische Unternehmen. Ziel ist es Markenverantwortliche in die Lage zu versetzen, die Positionierung ihrer Unternehmen weiter zu entwickeln.

Für praxisbezogene Markenforen

zu allen Themen der Kapitalisierung  von Marken. Markeneigner berichten von ihren Erfahrungen bei der Positionierung ihrer Unternehmen und Marken. Ziel ist es teilhaben zu lassen, an konkreten Erfahrungen.

Beispiele für IMM Markenforen:
EnergieTanktag, GetränkeZukunftstag, Führungsinstrument BtoB-Marke, Siegertyp Marke – grenzenlos, Mit Markentalenten – Mitarbeitertalente gewinnen, Intercultural Brand Transfer (Cincinnati/Minneapolis), Win New Markets, Markenforum Mittelstand, IHK Foren (u.a. Würzburg, Düsseldorf, Stuttgart, Dresden)

Für das Lernen von Erfahrungen Anderer

Anwendungsorientierte Erfahrungsstudien zur erfolgreichen Gestaltung von Märkten. Generierung von Erkenntnissen aus markenrelevanten Forschungsprojekten. Publikationen zu Inhalten und Themen für das Vorgehen zur Positionierung von Konzernen, mittelständischen Unternehmen, Organisationen, Produkten und Dienstleistungen.

Experten unterschiedlicher Fachkompetenzen.

MEHRWERT-WISSEN

KOMPETENZPARNTER. EXPERTEN. MITSTREITER.

Kompetenzpartner bringen ihr Wissen in die Arbeit des Instituts ein

Die Stärke unseres Instituts ist es, Markenwissen unterschiedlichster Fachbereiche zusammen zu führen. So beispielsweise das Wissen um den interkulturellen Transfer von Marken und deren Kommunikation oder Kenntnisse darüber, wie Marken im Raum erlebbar werden bzw. dazu, nach welchen Regeln das Ökonomieprinzip Marke funktioniert.

Ralf Weber, M.A.

Gf. Gesellschafter m/e brand communication, Düsseldorf

Seit zwei Jahrzehnten führt mein Unternehmen internationale Kommunikations-Projekte für Kunden unterschiedlichster Märkte aus Europa, USA und Asien. Die Kunden der Agentur für Markenregie und Markenkommunikation sind mittelständische BtoB-Unternehmen, mit nationaler und internationaler Präsenz. m/e wurde 1978 gegründet und wird nun in zweiter Generation geführt.

Interkulturelle Markenentwicklungen

Mein Unternehmen ist regelmäßig beteiligt an (inter)nationalen Markenentwicklungen des IMM, die mit der Markengenom-Methode oder der B|SEP-Methode für interkulturellen Markentransfer durchgeführt werden. B|SEP steht für Brand Strategic Evaluation Process. Persönlich war ich bisher an B|SEP-Entwicklungen aus den USA, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und Japan durchgeführt – teilweise mit Ausweitung in weitere Niederlassungsländer.

 

Weltweit Anbindung an alle wichtigen Märkte

Mit der Mitgliedschaft in IPREX, der internationalen Partnerschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen, ist m/e weltweit an alle wichtigen Märkte angebunden. Einzelne IPREX-Agenturen sind regelmäßig Teil des interkulturellen Markentransfers mit der B|SEP-Methode. Als Präsident durfte ich IPREX auf europäischer sowie globaler Ebene führen und wurde in die Global Strategy Group berufen sowie ins Presidents Nomination Committee.

 

Markenforen und B|SEP-Seminare

In Berlin, Düsseldorf, Minneapolis sowie in Cincinnati haben m/e und das IMM Markenforen und B|SEP-Seminare durchgeführt, teilweise zusammen mit internationalen Anwaltskanzleien. Diese beiderseitige Ergänzung vereinigt den Mehrwert von der Übertragung von Markeninhalten mit der Einordnung von Marken- und Schutzrechten.

 

Professionelles Netzwerk

Durch die Mitgliedschaft meines Unternehmens in der Außenhandelskammer Chicago und der American Chamber of Commerce sowie meiner Berufung in den IHK-Außenwirtschaftsausschuss erhält m/e aktuelle Perspektiven der internationalen Wirtschaft. m/e ist Gründungsmitglied des GWA, dem führenden deutschen Verband für Kommunikationsagenturen; durch die Mitarbeit im GWA B2B-Forum sowie im GWA-Unternehmerkreis verbindet m/e B2B-Expertise mit unternehmerischen Belangen.

 

Internationale Studien

Für die htw Hochschule für Technik und Wirtschaft und das IMM Institut für Marken und Medien hat m/e internationale Studien durchgeführt, die sich mit interkulturellen Erfahrungen von Unternehmen befassen, speziell den Auswirkungen auf deren Markenkommunikation.

Henrik Schenck

Seit 2015 arbeite ich bei der BSH Hausgeräte GmbH in München, einer 100%igen Tochter der Robert Bosch GmbH in Stuttgart. Dort bin ich für die globale Live-Kommunikation verantwortlich. Dieses Thema ist in der Markenkommunikation bei Bosch eine Spezialdisziplin, die ich für Bosch Hausgeräte mit aufgebaut habe. Zusammen mit den regionalen und lokalen Marken-Ansprechpartnern entwickelten wir die Strategie für den globalen Live Kommunikations-Auftritt und sorgen so für ein weltweit einheitliches Markenerlebnis der Marke Bosch Hausgeräte. Und das in allen Disziplinen der Live Kommunikation: also für Messen, Flagship-Stores, Brand Stores, Showrooms, Events, Shop-in-Shops- und am Point-of-Sales (POS).

Zuvor war ich von 2010-2015 beim Solartechnik-Hersteller SMA Solar Technology AG in Kassel tätig und verantwortete dort zunächst die globale Live Kommunikation. Später leitete ich die globale Marken- und Social-Media Kommunikation innerhalb der Unternehmenskommunikation und bewies dort, wie Markenbekanntheit über die sozialen Medien in einem hohen Maße aufgebaut und gesteigert werden kann.

Weiteren Stationen in der Automobil- und Pharmabranche sowie Tätigkeiten in Agenturen runden mein Profil als Live-Kommunikationsstratege ab.

Marken im Raum

Live Kommunikation: Marken im Raum erlebbar machen – begehbare Markenwelten schaffen und inszenieren

Markenerlebnisse bleiben besonders nachhaltig in den Köpfen der Kunden, wenn sie interaktiv und mit allen Sinnen erlebt werden. Dies kann auf einem Event, einer Messe, in Showrooms oder Brand Stores geschehen. Die persönliche Begegnung, verknüpft mit einem aktiven Erlebnis mit der Marke in einem inszenierten und emotionalen Umfeld, steht bei der Inszenierung von Markenwelten im Raum im Mittelpunkt. Und das ist es auch, was den nachhaltigen Unterschied im Markenerlebnis ausmachen kann – und so eine Marke nachhaltig im Gedächtnis des Kunden verankert.

Somit bin ich im IMM Team der Experte für alle Fragen rund um das Thema „Marke im Raum gestalten“ und der Inszenierung von Marken in 3D-Welten. Sei es auf Messen, Events, Showrooms oder Flagship Stores – überall dort, wo der Kunde „live“ und in Echtzeit mit einer Marke in Kontakt kommt.

EDITION MARKE. WISSEN. PLATTFORM.

Edition Marke ist die Wissensplattform im Institut für zukunftsweisende Markenentwicklung und Markenführung

Diese Wissensplattform des Instituts führt einen Kreis von Experten zusammen, die Markenführung zukunftsweisend nach vorne denken und für progressive Markenkommunikation stehen. Wissenschaft und Praxis ergänzen sich gegenseitig mit dem Ziel, neue Interpretationen von Mechanismen und Potenzialen der Markenbildung so zu verdichten, dass diese Erkenntnisse zu Markt gestaltenden Faktoren werden. Mit Interventionen mischt sich dieser Kreis ein in die Themen, die Marken in ihrer Zukunftsfähigkeit prägen.

Experten, die Markenführung zukunftsweisend nach vorne denken: Kurt Rönspeck, Frank Offermanns, Heinrich Pannen, Christoph Nieberding, Andreas Severin, Jörg Middelkamp, Erkan Karakoc, Markus Grüsser, Dr. Stefanie Lucci, Markus Tönjann.

Interaktiv und mit allen Sinnen erlebbar.

MARKENERLEBNISSE SCHAFFEN

GERNE FÜR SIE DA.

Repräsentanz Berlin

Institut für Marken und Medien IMM GmbH
Wilhelminenhofstraße 75 A
12459 Berlin

Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch
Mobil: 0177  284 89 54
Fon: 030  5019 2214
Fax: 030  5019 48 2214

Repräsentanz Düsseldorf

Airport City
Peter-Müller-Straße 14
40468 Düsseldorf

Günter Käfer
Mobil: 0151 291 59 38 3
Fon: 0211 1730 122
Fax: 0211 1730 123

BERLIN

DÜSSELDORF

Marken, ihren Anspruch und ihre Werthaltigkeit inszenieren.

MARKEN BRAUCHEN MEDIEN

IMPRESSUM.

Anbieterkennzeichnung gem. § 5 TMG

Institut für Marken und Medien IMM GmbH
Wilhelminenhofstraße 75 A
12459 Berlin

Telefon: 0177  284 89 54
E-Mail:  busch <at> brandmedia-insitute.berlin

Geschäftsführer: Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch

Verantwortung Online: Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch, Günter Käfer

Sitz der Gesellschaft: Berlin-Oberschöneweide
Handelsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB  87828
Umsatzsteuer-Nummer (USt-Nr.): 37/359/32462

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die .berprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Quelle: eRecht24

Fotos: Stefan Escher | agentur-one.de

Institut für Marken und Medien IMM GmbH | Wissensvorsprung kapitalisieren.